Internationale Klavierakademie mit Janina Fialkowska

Sonntag, 17. bis Mittwoch, 20. Januar 2016

Für Janina Fialkowska ist es selbstverständlich junge Pianisten, die am Anfang ihrer Karrieren stehen, zu fördern. Dafür nimmt sich die international gefeierte Starpianistin Zeit und lädt ausgewählte Musiker in die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf, um mit ihnen zu arbeiten.

Auch ihre eigene Karriere wurde durch einen Mentor wesentlich beeinflusst: Arthur Rubinstein hörte sie 1974 bei einem Klavierwettbewerb in Israel, war begeistert und beriet sie fortan. Heute ist Janina Fialkowska, die „Grande Dame“ der internationalen Pianistinnen, in allen großen Konzertsälen der Welt zu hören und ihre CD-Einspielungen sind auf den Bestsellerlisten weltweit zu finden.

Zum fünften Mal kommt sie nun in die Bayerische Musikakademie um mit vier außergewöhnlichen jungen Pianisten arbeiten, die ihr bei internationalen Wettbewerben aufgefallen sind: Charles Richard Hamelin, Preisträger beim Internationalen Chopin Wettbewerb 2015, Henry Kramer, Gewinner des William Petschek Recital Debut Award from The Juilliard School New York, Tolga Atalay Ün und Florian Glemser.

Als besonderen Gast hat sie dazu Vitaly Pisarenko eingeladen. Der junge Pianist war bei ihrer letzten Klavierakademie in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf zu Gast und hat das Publikum zu Begeisterungsstürmen hingerissen!

Freuen wir uns auf vier Tage höchste internationale Klavierkunst an der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf!

www.fialkowska.de 

Videos und Bilder von Janina Fialkowska