Karl Zepnik lädt zum Dankgottesdienst
Sonntag, 11. September 2022 um 18 Uhr
Stadtpfarrkirche St. Martin Marktoberdorf

 
Zu seinem Abschied in den Ruhestand lädt Karl Zepnik, künstlerischer Leiter der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf zu einem festlichen Dankgottesdienst in St. Martin. „Jauchzet Gott, alle Lande. Besser, als Mendelssohn diesen 66. Psalm in Noten ausdrückte, könnte ich mein Empfinden nicht beschreiben, das mich in diesen Tagen erfüllt. Frohe Dankbarkeit über ein erfolgreiches 45jähriges Berufsleben, Freude über die kommende Zeit.“, beschreibt Zepnik, der seit 2007 in Marktoberdorf wirkte, seine Gefühle. Der Gottesdienst wird gestaltet von Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger, Stadtpfarrer Oliver Rid und dem ehemaligen Stadtpfarrer von Landsberg, Dekan Thomas Rauch. Karl Zepnik wird mit seinem Mendelssohn Vocalensemble den Gottesdienst musikalisch gestalten. Zur Aufführung gelangen die großen romantischen Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy und Josef Gabriel Rheinberger und Anton Bruckner.

 

zurück