Kinderchorleitung online

Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Kinderchorleitung
Phase 3 – ONLINE

Die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf bietet seit vielen Jahren einen Lehrgang zur Kinderchorleitung in fünf Kursphasen an. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie kann die anstehende Phase 3 im laufenden Lehrgang nicht vor Ort in der Akademie stattfinden. Das Dozententeam um Prof. Robert Göstl wird diese Phase aber in einem Online-Kurs anbieten – dies bietet den großen Vorteil, dass einzelne Einheiten auch zum Schnuppern freigegeben werden können. Folgende Einheiten können über die Online-Plattform Zoom von Interessierten besucht werden:

Donnerstag 18.6.2020

16:00 Uhr - ÖFFENTLICH
Einführung in die Plattform Zoom
Einführung in die Arbeitsweisen des Wochenendes
Vorstellung des Kursprogramms

Empfohlen wird diese Einführung für alle Interessent*innen, die noch keine Erfahrung mit der Plattform Zoom gemacht haben. Die technischen Grundlagen werden in den folgenden öffentlichen Einheiten nicht detailliert wiederholt, um die thematischen Schwerpunkte angemessen bearbeiten zu können.

20:15 Uhr - ÖFFENTLICH
Praxis der Stimmbildung im Kinderchor

Prof. Göstl zeigt ein exemplarisches Warmup, das die Teilnehmer*innen nicht nur mitverfolgen sondern vor allem auch aktiv mitmachen. Bewusst wird dabei so gearbeitet, wie dies auch im Online-Unterricht mit Kindern möglich wäre. Stimmbildung ist via Zoom gut zu vermitteln, wenn man bei der Auswahl der Übungen geschickt vorgeht und bei der Umsetzung einige spezielle methodische Kniffe umsetzt. Anschließend erfolgt eine ausführliche Nachbesprechung der stimmbildnerischen Ziele und der methodischen Besonderheiten im Online-Unterricht; wie immer in diesem Lehrgang ist reichlich Zeit für Nachfragen der Teilnehmer*innen eingeplant.
Dauer bis ca. 21:15 Uhr

Freitag 19.6.2020

20:00 Uhr - ÖFFENTLICH
Kinderchor in Corona-Zeiten:
Retten – Sichern – Ausbauen

Auch wenn in den verschiedenen Bundesländern unterschiedliche Freiheiten oder Einschränkungen bestehen – noch sehr lange werden Kinderchöre nicht wie früher gewohnt in großen Gruppen und in geschlossenen Räumen proben können. In dieser Einheit erläutert Prof. Göstl kurz die Einschränkungen, die Proben online mit sich bringen, er widmet sich dann aber ausführlich den Möglichkeiten. Wenn man Online-Proben richtig versteht und durchführt, bergen sie sogar Chancen, die in Präsenz nur schwer zu realisieren sind. Ein weiterer wichtiger Punkt wird die mittelfristige Perspektive von „Mischformen“ sein – das sind Proben mit kleinen Gruppen, die online von den anderen Chormitgliedern verfolgt werden können. Wie im Untertitel erwähnt geht es bei allem darum, die aktiven Chormitglieder bei der Stange zu halten und den aktuellen Leistungsstand der Chorgruppen zu erhalten, wenn möglich auch auszubauen.

Ca. 21:15 Uhr Ende

Samstag 20.6.2020

9:00 Uhr - ÖFFENTLICH
Praxis der Stimmbildung im Kinderchor

Prof. Göstl zeigt ein exemplarisches Warmup, das die Teilnehmer*innen nicht nur mitverfolgen sondern vor allem auch aktiv mitmachen. Bewusst wird dabei so gearbeitet, wie dies auch im Online-Unterricht mit Kindern möglich wäre. Stimmbildung ist via Zoom gut zu vermitteln, wenn man bei der Auswahl der Übungen geschickt vorgeht und bei der Umsetzung einige spezielle methodische Kniffe umsetzt. Anschließend erfolgt eine ausführliche Nachbesprechung der stimmbildnerischen Ziele und der methodischen Besonderheiten im Online-Unterricht; wie immer in diesem Lehrgang ist reichlich Zeit für Nachfragen der Teilnehmer*innen eingeplant.
Bis ca. 10:00 Uhr

19:00 Uhr – ÖFFENTLICH
Methodik: Hinführung zur Mehrstimmigkeit

Langfristige Strategien zur Freude am mehrstimmigen Singen
Was unterscheidet eine einfache Singgruppe von einem „Chor“? Auch in den Augen und in den Ohren von Kindern ist dies vor allem die Mehrstimmigkeit. Was man von den einfachsten einstimmigen Anfängen in jungen Jahren an bereits tun kann, um dieses schöne und große Ziel mit Freude gemeinsam zu erreichen, soll in dieser Einheit skizziert werden. Zwar füllt dieses Thema sonst ganze Kurswochenenden, aber zumindest ein Abriss all der Möglichkeiten soll hier gegeben werden. Bereits in der Stimmbildung geht es los und über die Frage der Literaturauswahl bis hin zu methodischen Strategien reicht die Palette der Tipps.
Selbstverständlich besteht am Ende dieser letzten öffentlichen Einheit die Möglichkeit, sich bei Interesse über den gesamten Lehrgang zu informieren.
Ca. 20:30 Uhr Ende

Kosten & Anmeldung

Alle Module können nur zusammen gebucht werden. Kosten € 25.

Anmeldung hier.

 

zurück