Big Band Jazz mit dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern

Die neue Big Band Besetzung des Landes-Jungendjazzorchesters Bayern (LJJB) lädt zu einem Konzert in die Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. Die neuen Mitglieder des Auswahlorchesters brennen darauf zum ersten Mal gemeinsam ein Konzert zu spielen.

In Kooperation mit der Stadt Marktoberdorf, der Bayerischen Musikakademie und dem Landes-Jugendjazzorchester Bayern wurde ein ausgefeiltes Hygienekonzept erarbeitet, das ein Live-Konzert möglich macht. Auf der großen Bühne des Richard-Wengenmeier-Saals haben 20 Musiker*innen mit Abstand Platz, im Zuschauerraum können bis zu 90 Gäste platziert werden. „Wir müssen lernen unter den gegebenen Umständen weiter aktiv Kultur zu machen. Das erfordert ein Umdenken, ist aber möglich, wenn man sorgfältig alle Schutz- und Hygienevorschriften befolgt.“, erklärt Jürgen Schwarz, Geschäftsführer der Musikakademie.
 
Das Landes-Jugendjazzorchester wechselt turnusgemäß alle zwei Jahre seine Besetzung. Nach Erreichen des Höchstalters verlassen die Musiker*innen das Auswahlensemble und neue Talente nehmen die Plätze ein. Seit diesem Frühjahr gibt es wieder eine völlig neue Big Band Besetzung. Die jungen Jazzer kommen nun zur Herbstarbeitsphase in die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf, die aufgrund ihrer großzügigen Räumlichkeiten das musikalische Treffen und ein Konzert ermöglicht.
 
Allerdings ist ein Konzertbesuch nur nach vorheriger Anmeldung über E-Mail unter ljjb@ljjb.de mit der Angabe aller Kontaktdaten möglich. Das Konzert ist frei, freiwillige Spenden werden gerne entgegengenommen.
 
Big Band Live
Donnerstag, 29.10.2020, 20 Uhr
Konzertsaal der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf
Eintritt frei – Spenden erwünscht

 
Anmeldung bis 27.10.2020 unter E-Mail ljjb@ljjb.de möglich.

 

zurück