Freitag, 27.04.2018, 19:30 Uhr

Prof. Tomislav Nedelkovic-Baynov ist ein leidenschaftlicher Pianist. Mit fünf Jahren stand er erstmals auf der Bühne, mit sechs gewann er den 1. Preis beim Nationalen Klavierwettbewerb in Prowadia, Bulgarien. Er feierte Erfolge als Solopianist, hatte aber schon früh die Idee ein Pianoensemble zu gründen, mit dem Ziel, Werke für ausgefallene Klavierbesetzungen aufzuführen. Seit 1989 tourt er mit seinem Baynov-Ensemble durch die ganze Welt. Heute lebt und arbeitet er in Trossingen als Dozent, Juror, Komponist und Pianist.

In einer Doppelfunktion kommt Baynov nun in die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf, als Juryvorsitzender und Initiator des 11. Internationalen Wettbewerbs für Klavier zu sechs oder acht Händen und gleich im Anschluss als Dozent bei der Marktoberdorfer Klavierakademie.

Programm:

Carl Czerny - Sonate op. 178, 1. Allegro spirituoso

Gabriel Fauré/ T.Baynov - Après un reve

G. Fauré - Bercieuse & Pas Espagnole, aus "Dolly" Suite

Darius Milhaud - Brazileira aus "Scaramouche"

Astor Piazzolla - Milonga del Angel
Michelangelo 70

G.Bizet/M.Wilberg - Carmen Fantasy

Percy A. Grainger - Random Round

G.B.Pagnoncelli - Ballata

Eintritt frei!

 

 

zurück
1