Stefan Barcsay, Foto: Georg Drexel

Noch drei Plätze frei!

6. bis 8. Oktober: Klassische Gitarre für jeden! mit Stefan Barcsay

 

 

Mehr lesen

Foto: Anne Roth

Am Brunnen vor dem Tore da steht ein Lindenbaum, ich träumt in seinem Schatten so manchen süßen Traum.

Das Bayerische Fernsehen drehte gestern eine Reportage über die Allee in Marktoberdorf – neben den Linden waren die jungen Sängerinnen und Sänger der Schwäbischen Chorakademie die Hauptakteure!

Mehr lesen
Die damals 14-jährige Anne Luisa Kramb bei der Int. Summer Academy for Young Artists

Vom Richard-Wengenmeier-Saal in die Carnegie Hall

2014 begeisterte Anne Luisa Kramb die Besucher der Konzerte der International Summer Academy for Young Artists mit ihrem außergewöhnlich sensiblen Spiel in höchster technischer Perfektion.

Beim Manhattan International Music Competiton in New York im August dieses Jahres erspielte die inzwischen 17-jährige sich den 1. Platz der ersten Kategorie und darf nun in der legendären Carnegie Hall New York konzertieren.

WIR GRATULIEREN!

Mehr lesen

Konzertflyer Argentinien

Argentina, allá vamos!

Das Auswahlensemble mit Bayerns besten jungen Sängerinnen und Sängern macht ab dem 8. September eine 10tägige Reise nach Argentinien – die erste große Konzertreise des Bayerischen Landesjugendchores!

Davor arbeitet der Bayerische Landesjugendchor noch während einer Arbeitsphase in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf am letzten Feinschliff. Das Ergebnis ist bei einem Werkstattkonzert am 06.09.2017 um 19:30 Uhr im Rahmen eines Werkstattskonzerts in Marktobedorf zu hören - Eintritt frei!

Mehr lesen

Kinder singen anders!

Im September startet in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf ein neuer Ausbildungslehrgang zur staatlichen Anerkennung als Chorleiter im Bereich Kinderchor. „Kinder singen anders!“, erklärt Robert Göstl, Professor für Kinderchorleitung an der Hochschule für Musik in Köln, Leiter des Kurses. „Bei ihnen steht der Spaß im Vordergrund und wenn es Spaß macht, sind sie voll und ganz dabei – und dann ist alles möglich! Singen ist für Kinder eine ganzheitliche Erfahrung.“

 

Mehr lesen

Einführung in die Musiktherapie

Die Zusatzqualifizierung Musiktherapie enthält ein sehr praxisorientierte Kurskonzept, erarbeitet und geleitet von Stefan M. Flach (Musiktherapeut in Klinik und freier Praxis, Hochschuldozent, Fachautor, Supervisor) und endet nach insgesamt sechs Kursphasen mit einer anerkannten Prüfung. Die Einführung vom 2. bis 5.11.2017 jedoch ist offen für alle Interessierten und zieht keine weiteren Kurse nach sich. Zielgruppe sind Personen in einem musikalischen, pädagogischen oder psychosozialen Beruf mit musikalischen Fähigkeiten.

 

Mehr lesen
Foto: Anne Roth

wind-richtung `17: Sinfonische Blasmusik - Abschlusskonzert

„Vom Komponisten selbst gesagt zu bekommen, wie man sein Werk zu spielen hat, ist schon nochmal ganz was anderes!“, erklärt eine junge Oboistin begeistert. Beim Abschlusskonzert am Samstag, 5.8.2017 sind dann auch Werke von Bürki unter seinem Dirigat zu hören. Außerdem Werke von Philip Sparke und Edgar Elgar unter der Leitung von Michael Kummer und das Piece of Mind von Dana Wilson unter Jochen Lorenz.

Mehr lesen

Romantische Nacht im Schloss

Seit 10 Jahren gibt es nun die Romantische Nacht im Schloss – ein Abend mit abwechslungsreichen Kurzkonzerten, drinnen und draußen, zu der alle Besucher bei freiem Eintritt herzlich eingeladen sind. Erfunden und begründet hat sie Karl Zepnik, künstlerischer Leiter der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf. „Wir wollen an diesem Abend allen treuen Konzertbesuchern danke sagen, aber auch neue Besucher in die Bayerische Musikakademie Marktoberdorf locken!“

Mehr lesen

Darya und Jonathan üben schon (Foto: Anne Roth)

International Summer Academy for Young Artists gestartet

„Mit ihm spiele ich alles gern!“, erzählt Darya (23) strahlend. Seit gestern sind sie und ihr Freund Jonathan (25) in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf.

Mehr lesen

Foto: Quatuor Ernest

12.7.2017 im Festspielhaus Füssen: 3mal anders

Drei internationale Profi-Ensembles kommen zu einem Kammermusik-Konzert in Ludwigs Festspielhaus: Das Han Quartett aus Shanghai, das Quatuor Ernest aus Genf und das Quartetto Daidalos aus Mailand. Selten hat man die Gelegenheit an einem Abend drei so unterschiedliche Streichquartette zu hören. Ihnen allen gemeinsam ist eine unglaubliche Virtuosität an ihren Instrumenten gepaart mit jugendlicher Leidenschaft für die Musik. Darüber hinaus beeindrucken die Quartette mit einer absoluten Homogenität im Zusammenspiel.

Mehr lesen