Sing Human Rights

Datum:   11. Oktober bis 13. Oktober 2024
Kursinhalt:  

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte im Gospelsound

Im Jubiläumsjahr wollten wir mit der Fokussierung auf das wichtige Thema der Menschenrechte einen inhaltlichen Aspekt zum Thema Toleranz und Verständigung zwischen den Menschen und Völkern beitragen.

Komponist und Chorleiter Axel Christian Schullz hat die 40 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) vertont. Für das Projekt Sing Human Rights machte er aus den eher sperrigen Texten poppig-groovende Chorstücke auf Deutsch, Englisch und Zulu.

In diesem Workshop stellen wir einige der Kompositionen vor und wollen Chöre und ihre Leitungen motivieren, diese Musik in das eigene Repertoire aufzunehmen.

Dazu der Komponist: „Als Chorleiter sind mir die unzähligen Vertonungen von Bibelversen aufgefallen. Aber ich habe nicht eine Vertonung der Menschenrechte gefunden, obwohl die AEMR die Basis der internationalen Gemeinschaft der Menschen bildet, also die der Vereinten Nationen. Deshalb habe ich mir zur Aufgabe gemacht, die AEMR zu vertonen.“

Einen gesungenen Text behält man viel besser im Gedächtnis als gesprochene Worte. Und je mehr Menschen ihre Rechte kennen, desto mehr Menschen werden ihre Rechte auch einfordern. Und wenn mehr Menschen ihre Menschenrechte einfordern, wird diese Welt hoffentlich ein besserer Ort.

Dies ist gleichzeitig ein Projekt für die musikbegeisterten Menschen aus Marktoberdorf und der Region, die Akademie nicht nur als Konzertbesucher sondern auch als aktive/r Musiker*in zu erleben und in einem Projekt aktiv musikalisch mitzuwirken.

Ablauf:  

Workshop für Chorleitende

Fr. 11.10.2024

19:00 - 21:00 Uhr

In diesem Workshop stellt der Komponist einige Kompositionen aus dem Projekt vor und gibt Tipps für deren Einstudierung und Aufführung.

Für die Anmeldung wird eine Schutzgebühr in Höhe von € 10,- erhoben.

 

Mitsingprojekt für alle interessierten Chorsängerinnen und Chorsänger

Sa. 12.10.2024, 10:00 - 18:00 und

So. 13.10.2024, 09:00 - 13:00

An diesem Wochenende werden wir unter Anleitung des Komponisten Vertonungen einzelner Menschenrechte erarbeiten, einstudieren und gemeinsam aufführen. 

Für die Anmeldung wird eine Schutzgebühr in Höhe von € 25,- inkl. Imbiss und Notenmaterial erhoben.

Dozent:  

Axel Christian Schullz

Homepage von Axel Christian Schullz: http://schullz.de/

Zusatzinfo:  

Dieses Projekt wird gefördert vom Lions Club Marktoberdorf.

Veranstalter:   Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

Anmeldung

Name:   Bayerische Musikakademie Marktoberdorf
Straße:   Kurfürstenstr. 19
PLZ Ort:   87616 Marktoberdorf
Telefon:   0 83 42 / 96 18-0
Email:   info@modakademie.de
Onlineanmeldung: HIER KLICKEN

 


zurück