Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ Bayern für Solo und Ensemble 26.11. & 27.11.2016

Bayerns "Jugend jazzt" am Wochenende in der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf, beim 23. Landesentscheid Bayern für Solo und Ensemble. Hier wird entschieden, wer Bayern im nächsten Jahr beim Bundeswettbewerb in Saarbrücken vertreten wird. Die Wertungsspiele am Samstag sind öffentlich und Zuhörer sind herzlich willkommen. Die Jury um den künstlerischen Leiter Harald Rüschenbaum wird die jungen Jazzer in ausführlichen Wertungsgesprächen beraten. Darüberhinaus geben die Jurymitglieder Anne Czichowsky von der Musikhochschule Stuttgart, Axel Prasuhn von der Musikschule Regensburg und Thomas Zoller von der Musikhochschule Dresden in Workshops mit den Teilnehmern arbeiten. Natürlich wird dann auch gemeinsam gejazzt und gejammt, denn an diesem Wochenende steht vor allem die gemeinsame Freude am Jazz im Vordergrund. Der Eintritt zu den Wertungsspielen ist frei, ebenso wie zur Preisverleihungsmatinee am Sonntag.

zurück
1