Schwäbisches Jugendsinfonieorchester

Programm:

Johannes Brahms – 1. Klavierkonzert, op. 15, d-Moll
Béla Bartók – Konzert für Orchester

Solistin: Julia Rinderle

Die 1990 in Memmingen geborene Pianistin Julia Rinderle erhielt ihren ersten Klavierunterricht bei der russischen Professorin Ljudmila Lissowaya und später beim Konzertpianisten Ingmar Schwindt. Bereits mit 13 Jahren gab sie Sergei Prokofjews erstes Klavierkonzert und trat seitdem regelmäßig mit mehreren Orchestern auf. Sie studierte am Mozarteum in Salzburg und war für ein Jahr Erasmus-0Studentin an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
Julia Rinderle begeistert ihr Publikum mit starker Bühnenpräsenz und tief empfundenem Spiel. Sie setzt sich auch für die Vermittlung klassischer Musik an ein junges Publikum ein und war schon mehrmals in Schulen u. a. im Rahmen der Musikvermittlungsinitiative „Rhapsody in School“ zu Gast.

Karten-/Vorverkauf:

Auskünfte unter 0821/3101-240

Bildnachweis: www.christina-bleier.de

Datum:   6. April 2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Leitung:   Allan Bergius
Veranstalter:   Schwäbisches Jugendsinfonieorchester
Ort:   Bayerische Musikakademie Marktoberdorf

 


zurück